Gim - Generationen im Museum

GiM-Anlass

28. November 2017, 18.00

Begegnungen im Museum als Lions Activity

Musée Visionnaire Zürich

Mitglieder des Lions-Clubs Zürich-Viadukt treffen sich mit MigrantInnen eines Zürchers Deutsch-Kurses. Gemeinsam werden Tandems zu einem Objekt ihrer Wahl eine Geschichte erfinden. Anhand von Objekten und der Anschaulichkeit können sprachliche Hürden überwunden werden. Begegnungen von Menschen aus zwei unterschiedlichen Lebenswelten finden statt. Dazu enstehen persönlich gefärbte Geschichten. 

 

Musée Visionnaire

Das Musée Visionnaire zeigt Ausstellungen zur Art Brut und Outsider Art. In legendären Räumlichkeiten, die 1968 vom Architektenpaar Trix und Robert Haussmann erbaut wurden, erwarten die Besuchenden wechselnde Ausstellungen mit Werken von internationalen Grössen der Art Brut bis zu unbekannten Aussenseitern, die sich nicht um Konventionen kümmern und deren Werke frei von den Einflüssen des Kunstbetriebs entstehen.


Predigerplatz 10
8001 Zürich 
T +41 44 251 66 57

8 Geschichten
Muschelhund

Der Hund ist wie ein Löwe. Er hat viele schöne Farben, er ist aus Muscheln. Seine Augen haben viele weisse Striche. Er ist sehr stolz. // Amar war Taxifahrer. Er hat für seine Frau eine Muschelfigur gemacht und diese mit Nagellack angemalt. Das war der Anfang. Der Künstler ist fast hundert Jahre alt und arbeitet noch immer.

x, 20


Traum des Künstlers

Der Künstler träumt davon, selber eine Frau zu haben. Das Bild zeigt seine Sehnsucht, seinen Traum. Aber er ist unzufrieden, er erreicht das nicht. Es sind zwei Jahreszeiten dargestellt. Sommer und Winter. // Hans Krüsi, der Künstler, hatte keine Frau. Er hat sich das sicher gewünscht.

x, 40


Arche

Leider wurde diese Geschichte nicht erzählt.

x, 20


Krieg im Schlaraffenland

Auf den Dächern ist Kuchen. Das Land ist reich. Zwei Gruppen bekämpfen miteinander. Einer ist eingeschlafen. // Es ist Zürich, mit den Kuchen auf dem Dach ist es wie das Schlaraffenland. Die eine Gruppe sind die Frauen. Ihre Männer waren nicht da. Sie haben sich als Männer verkleidet und den Feind in die Flucht geschlagen. Die Frauen haben gewonnen.

x, 30


Mann im Boot

Ein Mann sitzt da und am Ufer steht ein anderer Mann mit einem grossen Schwert. Es hat auch Menschen, die im Boot keinen Platz haben. Sie stehen auf der Brücke. // Geschichte und Traditionen von Zürich werden gezeigt. Der Mann mit dem Schwert ist Karl der Grosse.

x, 20


Traumgarten

Hier gibt es viele Frauen und Tiere und Pflanzen. Es gibt Frauen, die gern Sport machen. Der Fisch hat Durst.

x, 20


Tiere und Erdbeeren

Viele Tiere sind im und rund um den See. Es gibt auch Menschen. Der Hirsch hat Kerzen auf dem Geweih. Der Löwe sitzt bei den Erdbeeren.

x, 35


Tiere

Viele Tiere sind abgebildet.

x, 50