Gim - Generationen im Museum

GiM-Anlass

27. Mai 2018, 14.00‒16.30

Flüchtlinge und ältere Menschen begegnen sich

Kunstmuseum Luzern

Eveline Schäfer und Miriam Ragusa besuchen mit Flüchtlingen und älteren Menschen zusammen das Kunstmuseum Luzern. Der GiM-Anlass bietet eine Gelegenheit dafür, sich mit Menschen austauschen zu können. Dabei soll das Treffen beiden Seiten neue Perspektiven eröffnen. Eine Aufgabe zu zweit animiert die Teilnehmenden dazu, sich auf Augenhöhe zu begegnen und das Museum und deren Objekte zu entdecken. Im Plenum wird das Erlebte mit der ganzen Gruppe geteilt. Danach gibt es für alle einen Kaffee, Tee oder Softgetränk. Dieser Anlass steht auf Anfrage auch weiteren Interessierten offen.

 

Kunstmuseum Luzern

Mit ambitionierten internationalen Wechselausstellungen positioniert sich das Kunstmuseum Luzern unter den bedeutendsten Schweizer Kunstmuseen. Wichtige Positionen der zeitgenössischen Kunst werden engagiert und konsequent gezeigt. Sorgfältige Präsentationen der grossen Sammlung leisten einen Beitrag zur kulturellen Identität der Zentralschweiz. Das Kunstmuseum Luzern ist sich seiner herausragenden Rolle im kulturellen Leben und der damit verbundenen Verantwortung bewusst. Vernetzt mit anderen Institutionen, interessiert an gesellschaftlichen Anliegen und offen für ein breites Publikum trägt das Kunstmuseum Luzern zur Ausstrahlung der gesamten Region bei. Die Vermittlung von Kunst und die Förderung neuer Formate werden besonders gepflegt.

 

Europaplatz 1
6002 Luzern
T +41 41 226 78 00