Gim - Generationen im Museum

GiM-Anlass

22. März 2015, 14.00

Einsicht mit Museumsaufsicht

Museum Haus Konstruktiv Zürich

Kinder erkunden an der Seite einer Museumsaufsichtsperson die Ausstellung. Gemeinsam wird ein Kunstwerk auserwählt und im Team eine Geschichte dazu erfunden – der kindlichen und erwachsenen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Im Anschluss werden die Geschichten den anderen TeilnehmerInnen erzählt. Als Ergänzung berichten die Museumsaufsichten Anekdoten aus dem Museumsalltag und die Kunstvermittlerin rundet den Ausstellungsbesuch mit Hintergrundinformationen zu Künstler und Kunstwerk ab. Bei einem anschliessenden gemeinsamen Z’Vieri entstehen persönliche Postkarten inspiriert von den gehörten Geschichten.

Anmeldung

 

4 Geschichten
Die Geschichten

Bei einem gemeinsamen Zvieri werden die Geschichten aufgeschrieben und illustriert.

Ladina, 28


Der Traum vom Grand Canyon

Der Grand Canyon schleicht sich in den Traum eines Mädchens und lässt es nicht mehr in Ruhe, bis es der Zufall genau dort hin bringt.

Adriana, 42, und Sarah, 8


Klingendes Unterseewesen

Es glitzert und musiziert.... Ein Unterseewesen verzaubert mit seinen klingenden Flossen alle Tiere im Wasser und Menschen am Strand mit wunderbarer Musik.

Roy, 49, und Amélie, 8


Ein Hundespaziergang

Mit dem imaginären Hund an der Leine erleben wir die verrücktesten Abendteuer entlang dem Kunstwerk "on se promène" von Vera Molnar.

Jane, 65, und Andreas, 8