Gim - Generationen im Museum

GiM-Anlass

11. Mai 2019, 14.30–17.00

Performativ und aktiv! - Zukunftsvisionen im digitalen und analogen Raum

Migros Museum für Gegenwartskunst Zürich

Im Workshop betrachten wir mit Tavolata Kulturaktivität 60+ Eglisau und Tavolata Rossa Zürich zunächst ausgewählte Kunstwerke der Ausstellung  «Producing Futures – An Exhibition on Post-Cyber-Feminisms». Wir diskutieren, was Feminismus heute bedeutet. Welche Mittel stellt uns der Internetraum für eine tolerante Gesellschaft zur Verfügung? Welches sind unsere persönlichen Zukunftsvisionen? Gemeinsam mit Tancredi Gusman beschäftigen wir uns danach mit „Performance Art“, denn diese Kunstgattung stellt auch ein wichtiges Medium für die Repräsentation von feministischen Ansprüchen dar. Zum Abschluss versuchen wir selbst ein kleines performatives Experiment. Der Nachmittag wird mit einem feinen Zvieri abgerundet. Weitere Gäste aus jeder Generation sind herzlich willkommen!

 

Leitung: Alena Nawrotzki (Leiterin Vermittlung und Programme) und Cynthia Gavranic (Kunstvermittlerin) in Kooperation mit Tancredi Gusman, Institut für Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin

 

 

Bildunterschrift oben: Mary Maggic, Housewives Making Drugs, 2017, Szene aus dem Video 

 

Migros Museum für Gegenwartskunst

Das Migros Museum für Gegenwartskunst steht seit 1996 für das Ausstellen, Sammeln und Vermitteln internationaler zeitgenössischer Kunst. Es präsentiert auf zwei Ebenen wechselnde Einzel- und Gruppenausstellungen sowie Werke aus der eigenen Sammlung. Das international renommierte Museum versteht sich als dynamischer Ort für das zeitgenössische Kunstschaffen. Dazu trägt auch das umfangreiche Vermittlungs- und Rahmenprogramm bei.

 

Limmatstr. 270

8005 Zürich

T +41 44 277 20 50