Gim - Generationen im Museum

GiM-Anlass

20. März 2019, 14.00-17.00

Science Fiction - oder echt?

HeK (Haus der elektronischen Künste Basel) Münchenstein/Basel

Lieder, die Sprachassistent_innen Alexa, Siri oder Google Assistant aus der Fassung bringen, verwirrte Maschinen bei der Post oder eine Virtual-Reality-Choreographie? Die Werke der Ausstellung Schweizer Medienkunst: !Mediengruppe Bitnik, Fragmentin, Lauren Huret – Pax Art Awards 2018 dienen Kindern und Jugendlichen und den Mentor_innen des Vereins MUNTERwegs als Inspiration. Sie erfinden eigene verrückte Geschichten zu digitalen Welten und halten diese fotografisch fest.
Bei Sirup und Kuchen verschicken die Teilnehmer_innen ihre Storys via Postkarten-App als Erinnerung nach Hause.


Legende: Familientag zur Ausstellung Eco-Visionaries, HeK (Haus der elektronischen Künste Basel)

 

HeK (Haus der elektronischen Künste Basel)

Das HeK, Haus der elektronischen Künste Basel, widmet sich der digitalen Kultur und den neuen Kunstformen des Informationszeitalters. Die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft ist eines der inhärenten Themen der künstlerischen Projekte am HeK und natürlich auch der Vermittlung. Die Kunst, die im HeK präsentiert wird, setzt sich mit aktuellen technologischen Entwicklungen auseinander und ist oftmals partizipativ und interaktiv. Im Oktober 2014 bezog das HeK die jetzigen Räumlichkeiten auf dem Dreispitz in Basel/Münchenstein.

 

Freilager-Platz 9
4142 Münchenstein / Basel

T +41 61 283 60 50