Gim - Generationen im Museum

GiM-Anlass

26. Mai 2019, 10.00–12.00

Heuwagen, Rebschere, Hühnermist...

Museum Lindwurm Stein am Rhein

Das bunte Team „der gute FEE“ macht einen Ausflug in eine andere Welt. Mit Neugier gehen wir zu zweit auf Entdeckungstour vom Keller bis zum Dachboden. Erfinden spielerisch unsere persönlichen Geschichten und lernen das Leben und arbeiten einer guten Fee in Haus und Hof um 1850 kennen. Wie war das Leben der noblen Damen und Herren. Welche Tiere wurden gehalten? Mit welchem Werkzeug gearbeitet? Wie wurde ein Haushalt mit Selbstversorgung ausgerichtet? Am Schluss gibt es etwas Feines aus der Küche.

 

 

 

Museum Lindwurm

Das Haus Lindwurm stammt aus dem Mittelalter. Damals hatten die Häuser keine Nummern, sondern Namen: Lindwurm ist ein alter-tümliches Wort für Drache. Es wurde im 13. Jahrhundert errichtet und ist  eines der ältesten Gebäude der Stadt. Der damaliger Besitzer ist Johann Conrad Arbenz, der reichste Bürger von Stein am Rhein. Das Museum Lindwurm präsentiert bürgerliches Wohnen und landwirtschaftliches Arbeiten im 19. Jahrhundert. Im Museum kann man im Spielzimmer mit historischen Spielsachen spielen, schwere Leinenhemden oder noble Kleider aus dem 19. Jahrhundert anziehen und auf Strohsäcken Probe liegen.


Understadt 18 
8260 Stein am Rhein

T +41 52 741 25 12