Gim - Generationen im Museum

über uns

GiM ist eine Initiative von Migros-Kulturprozent zur Förderung von Begegnungen im Museum. Hier finden Sie Kontakt-Angaben, Links zu unseren Partnern, Unterlagen zu Medien und zur Trägerschaft. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Team

Dr. Jessica Schnelle

Gesamtleitung, Projektleiterin Soziales

Direktion Kultur und Soziales

Migros-Genossenschafts-Bund
Tel. +41 58 570 30 08 (direkt)

Tel. +41 58 570 22 20 (Zentrale)

Mail 


Franziska Dürr

Projekteitung «GiM – Generationen im Museum»

Kulturvermittlerin / Lehrgangsleitung Kuverum 

Postadresse GiM/GaM

Gloriastr. 59

8044 Zürich

Tel. +41 79 433 75 53 

Mail


Veronica Carmine

Koordinatorin

«GaM – generazioni al museo»

Kuratorin (Curatrice)

Museo di Val Verzasca (Sonogno)

Tel. +41 79 800 33 84  
Mail


Sylvie Pipoz

Koordinatorin

«GaM – générations au musée»  

Kulturvermittlerin

Musée d'histoire La Chaux-de-Fonds

Tel. +41 78 661 06 75  
Mail


 

Gabriela Brunner

Projektassistenz

«GiM – Generationen im Museum»

Administration, Direktion Kultur und Soziales

Migros-Genossenschafts-Bund

Löwenbräukunst-Areal

Limmatstr. 270 

Postfach 1766 

8031 Zürich

Tel. +41 58 570 29 71 / mo/do

Mail

 

 

 

GiM

Partner

Museum für Gegenwartskunst Zürich


Bildungsexpedition Kulturvermittlung FHNW 


Generationenplattform zu Generationenbeziehungen. Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG)


Verein Kulturvermittlung Schweiz (KVS)


mediamus Schweizerische Verband für Kulturvermittlung im Museum


Verband der Museen der Schweiz

 

 

GiM

Trägerschaft

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros, das in ihrer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft gründet. Es verpflichtet sich dem Anspruch, der Bevölkerung einen breiten Zugang zu Kultur und Bildung zu verschaffen, ihr die Auseinandersetzung mit der Gesellschaft zu ermöglichen und die Menschen zu befähigen, an den sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Veränderungen zu partizipieren. Tragende Säulen sind die Bereiche Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft.