Gim - Generationen im Museum

GiM-Anlass

20. mars 2020, 10.00–24.00

Weltgeschichtentag

Kunstmuseum St.Gallen

Zwischen 10 Uhr und 24 Uhr werden alle Museums-Besuchenden von Kunstvermittlerinnen dazu eingeladen, ihr Lieblingsobjekt auszuwählen, ein Selfie davon zu machen und eine Geschichte dazu zu erfinden und auf www.mi-s.ch zu posten. Im Empfangsbereich des Museums steht dafür einen Tisch bereit, der permanent von GiMerInnen betreut ist und auf die Aktion hinweisen. Denn am Weltgeschichtentag gibt es für die beste Geschichte Schweizer Museumspässe zu gewinnen.

 

Zwischen 18.30 Uhr und 01 Uhr findet zudem die Nachtschicht statt. Die Nachtschicht ist das junge und experimentelle Freitagabendprogramm, das der Kunstverein St.Gallen zweimal jährlich in Kooperation mit dem Kunstmuseum ausrichtet. Während diesem Abend gibt es Führungen, eine Silent Disco inkl. Video Screening. Sie richtet sich vor allem an ein junges Publikum. Und bis um Mitternacht laden die GiMerInnen ein, seine eigene Geschichte zu einem Kunstwerk zu posten - und sich bis um Mitternacht zu beteiligen auf www.mi-s.ch

 

Kontakt: Daniela Mittelholzer

 

 

Kunstmuseum St.Gallen
Das Kunstmuseum St.Gallen wurde 1877 von Johann Christoph Kunkler im neoklassizistischen Stil erbaut. Mit seinen Wechselausstellungen zeitgenössischer und moderner Kunst geniesse es internationale Ausstrahlung. Als Schatzkammer der Ostschweiz beherbergt das Museum eine reiche Sammlung von Gemälden und Skulpturen vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart, die in wechselnden Präsentationen gezeigt wird.

 

Museumstrasse 32

9000 St.Gallen

T +41 71 242 06 71