Gim - Generationen im Museum

TiM-Anlass

1. September 2020, 10.00–12.00 und 13.30–16.00

get together Winterthur

Kunst Museum Winterthur

Sich treffen im Museum trotz social distancing. Wie geht GiM mit Abstand und im Tandem?! GiM hat ein neues Format GIM Tandem entwickelt und will Erfahrung dazu machen und austauschen. Sei dabei:

 

10.00–12.00 Uhr > Sich im Museum begegnen, ein Objekt auswählen, dazu eine Geschichte erfinden und diese allen erzählen. Gemeinsam erproben wir GiM und posten auf MiS. Dabei lernen die Tandems die Ausstellung und Kunstsammlung kennen. 

 

Buffet / Kleiner Imbiss / Erfirschung / Picknick

 

13.30–16.00 Uhr > Im Teil 2 planen zukünftige Initiierende eine eigene konkrete Umsetzungen. Dabei sind erfahrene Vertrete*innen von Museen ebenso herzlich willkommen wie Neueinsteiger*innen. 

 

Der Anlass wir für GiMer*innen und Interessierte organisiert. 

 

Kontakt: 

Kunst Museum Winterthur: Stefanie Bieri, Bildung und Vermittlung

Franziska Dürr, Projektleitung GiM

Daniela Specht, Leitung Tavolata 

 

Programm

 

Anmeldung

 

 

Kunst Museum Winterthur

Unter den Winterthurer Kunstmuseen ist das frühere Kunstmuseum das älteste – 1848 wurde der Kunstverein Winterthur gegründet, 1916 das Museumsgebäude eingeweiht – und zugleich das einzige, das seine Sammlung von Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Druckgraphik kontinuierlich weiter ausbaut. Bis 2017 trug die Sammlung den Namen Kunstmuseum Winterthur. Durch die betriebliche Zusammenführung mit dem Museum Oskar Reinhart und der daraus resultierenden Dachmarke Kunst Museum Winterthur wurde es zum Kunst Museum Winterthur / Beim Stadthaus. 


Museumstrasse 52
8400 Winterthur
T +41 52 267 62 21